• images/slide/Banner01.jpg
  • images/slide/Banner02.jpg
  • images/slide/Banner03.jpg
  • images/slide/Banner04.jpg
  • images/slide/Banner05.jpg
  • images/slide/Banner06.jpg
  • images/slide/Banner07.jpg
  • images/slide/Banner08.jpg
  • images/slide/Banner09.jpg

 

Newsletter 2016-04

Sehr geehrte Ökostadt-Mitglieder und Umweltfreundinnen und -freunde,

Viel Spass und Freude bei den nachfolgenden Terminen für April. Weitere Termine auch unter http://www.polinet-koblenz.de/

  • 1.) Weg vom Blech – Stadtraumqualität versus Verkehr. Am Donnerstag, 07. April 2016, 19:00 – 21:00 Uhr.
  • 2.) Repair-Cafe in Lahnstein. Am Montag den 11.04. von 18:00 bis 21:00 Uhr.
  • 3.) Offenes Treffen von Ökostadt-Koblenz e.V. Am 14.04. ab 18:00 Uhr im Koblenzer Umweltbüro.
  • 4.) Mahnwache der Bendorfer Umweltinitiative e.V. Am Dienstag, 19.04.2016 um 18.00 Uhr.
  • 5.) Kräuterwanderung über die Schmidtenhöhe. Am Samstag, dem 23. April, von 14:00 bis 16:30 Uhr.
  • 6.) Sanierung von Bestandsgebäuden. Am Donnerstag den 28.04.2016 in Mendig.
  • 7.) Repair-Cafe in Koblenz. Am Donnerstag den 28.04. von 18:00 bis 21:00 Uhr.

1.) Weg vom Blech – Stadtraumqualität versus Verkehr

Am Donnerstag, 07. April 2016, 19:00 – 21:00 Uhr.

Grüne Stadt am Wasser: Weg vom Blech – Stadtraumqualität versus Verkehr.
Donnerstag, 07. April 2016, 19:00 – 21:00 Uhr Hochschule Koblenz, Konrad-Zuse-Straße 1, Raum A 029

Verhindert der motorisierte Individualverkehr in den Innenstädten die Aufenthaltsqualität, die sie so dringend brauchen? Nimmt er ihnen im wahrsten Sinne des Wortes die Luft zum Atmen? Werden die als wichtige Versorgungsadern gebauten Magistralen nicht eher als Durchtrennungen denn als Verbindungen empfunden? Bleibt die autofreie Innenstadt nur eine nicht umzusetzende Vision? Sind Versuche und mutige Verkehrskonzepte mit einem ganz anderen Denkansatz als dem der Detailnachbesserung gescheitert? Benötigen wir für unsere Innenstädte nicht ganzheitliche Konzepte? Wie sehen sie aus? Welche Rolle kann der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) hierbei spielen? In diesem Spannungsfeld zwischen Stadtraumqualität und funktionierendem Verkehr wird sich der heutige Abend bewegen mit Impulsvorträgen des Stadt- und Verkehrsplaners Dr. Thomas Baum aus Aachen und dem Stadtsoziologen und ehemaligem Mitglied der Direktion des Stadtentwicklungsamts Hans Hoorn aus Maastricht. In der sich anschließenden Podiumsdiskussion, an der zusätzlich der Geschäftsführer der evm Verkehrs GmbH, Jürgen Czielinski, teilnehmen wird, sollen Bezüge und mögliche verwertbare Impulse für Koblenz erörtert werden.

 
2.) Repair-Cafe in Lahnstein.

Am Montag den 11.04. von 18:00 bis 21:00 Uhr.

Immer den zweiten Montag im Monat ab 18:00 Uhr im Jugendkulturzentrum, Wilhelmstr. 59, Lahnstein.


3.) Offenes Treffen von Ökostadt-Koblenz e.V.

Am 14.04. ab 18:00 Uhr im Koblenzer Umweltbüro.

Das Treffen findet den zweiten Donnerstag im Monat um 18:00 Uhr im KUB.A; Kornpfortstr. 15 statt. Wir  suchen auch Bürger die uns als Beisitzer 1-2  h im Monat unterstützen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


4.) Mahnwache der Bendorfer Umweltinitiative e.V.

Am Dienstag, 19.04.2016 um 18.00 Uhr.

Anlässlich des 30. Jahrestages des Super-Gaus von Tschernobyl und des 5. Jahrstages von Fukushima erinnert die Bendorfer Umweltinitiative e.V. im Rahmen einer Mahnwache an die zahlreichen und fortwährenden Risiken der Atomtechnologie. Alle Bürger sind herzlich eingeladen! Treffpunkt Dienstag, 19.04.2016 um 18.00 Uhr vor dem Großplakat in der Engerser Landstraße 31


5.) Kräuterwanderung über die Schmidtenhöhe.

Am Samstag, dem 23. April, von 14:00 bis 16:30 Uhr.

Am Samstag, dem 23. April, findet von 14:00 bis 16:30 Uhr unter der Leitung der Kräuterpädagogin Katharina Kindgen eine spannende Kräuterwanderung über die Schmidtenhöhe statt. Was blüht schon? Welche Delikatessen wachsen am Wegesrand? Wie kann der Speiseplan mit Wildpflanzen bereichert werden?

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.NABU-Koblenz-Umgebung.de.


6.) Sanierung von Bestandsgebäuden.

Am Donnerstag den 28.04.2016 in Mendig.

„Sanierungen von Bestandsgebäuden – Herangehensweise und Fehlervermeidung – Techniken, Baumaterialien, Energiesparen“. Im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Mendig (2. OG, Zimmer 26), Markplatz 3, 56743 Mendig.

BEN Mittelrhein und seine Mitglieder veranstalten auch in diesem Jahr wieder regelmäßig Vortrags- und Informationsveranstaltungen für Bauherren und alle Interessierten in verschiedenen Städten und Gemeinden anbieten werden.
Sie finden die Informationen dazu auf unserer Internetseite unter dem Link http://www.ben-mittelrhein.de/index.php/veranstaltungen. Wie immer sind diese Veranstaltungen für Sie kostenfrei.


7.) Repair-Cafe in Koblenz.

Am Donnerstag den 28.04. von 18:00 bis 21:00 Uhr.

Das Koblenzer Repair-Cafe geht in die nächste Runde: wie jeden letzten Donnerstag im Monat wird ab 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus in der Hohenfelder Straße 16. Hilfe zur Selbsthilfe. Es wird wieder genäht, geschraubt, getackert, geklebt und gelötet. Bringt einfach alles mit - gemeinsam kriegen wir das schon hin. Das Repair-Cafe ist für alle, die Spaß am Basteln und Reparieren haben und natürlich für alle, die ihre kaputten Gegenstände wieder in Schuss bringen wollen.

 

Mit freundlichen Grüssen

Meyland Bruhn

Design by CEB-SEO
Copyright © 2017 Ökostadt Koblenz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.