• images/slide/Banner01.jpg
  • images/slide/Banner02.jpg
  • images/slide/Banner03.jpg
  • images/slide/Banner04.jpg
  • images/slide/Banner05.jpg
  • images/slide/Banner06.jpg
  • images/slide/Banner07.jpg
  • images/slide/Banner08.jpg
  • images/slide/Banner09.jpg

 

Pressemitteilung Dezember 2014

CarSharingauto für Lützel

 

Seit über 20 Jahren leistet der Verein Ökostadt Koblenz mit seinem CarSharingprojekt „teilAuto“ einen Beitrag für umweltfreundliche Mobilität an Rhein und Mosel. Jetzt wird dieser Service auch wieder im Stadtteil Lützel angeboten. „In der Nähe der Balduinbrücke wollen wir eine innenstadtnahe Erweiterung unseres Fuhrparks schaffen.“ erklärt der teilAuto-Geschäftsführer Dieter Schulz. Der Versuch, ein CarSharingfahrzeug im Metternicher Oberdorf zu etablieren, muss aus Sicht des Vereins allerdings als gescheitert angesehen werden. „Wir haben dort in den letzten zwei Jahren einfach nicht genügend Nutzer finden können, um eine wirtschaftliche Auslastung des Fahrzeugs zu erreichen.“ so Schulz. Bessere Bedingungen erhofft man sich in Lützel. Dieser Stellplatz, an dem ein Kombi stationiert wird, ist auch für die zumeist in der Innenstadt lebenden teilAuto-Mitglieder gut erreichbar und gleichzeitig bestehen gute Busanbindungen nach Metternich und Neuendorf. Umgekehrt bieten die Kleinwagen und der 7-Sitzer-Kombi am Hauptbahnhof und in Mitte für die Lützeler ebenfalls eine nahe gelegene Ergänzung. Außerdem können die Autoteiler noch über ihre gewohnte Buchungsplattform ein E-Mobil am Rathaus und einen Wagen an der Falkensteinkaserne nutzen, die von anderen Anbietern bereit gestellt werden. Zur Einführung des neuen Lützeler Stellplatzes bietet der Verein für alle, die bis Ende des Jahres einen Nutzungsvertrag abschließen, ein 3-monatiges Schnupperangebot mit verringerter Kaution und einem Fahrtguthaben von 50 Euro.

TeilAuto Koblenz bietet seinen etwa 170 Mitgliedern an 5 Stellplätzen 8 Fahrzeuge an, die im Internet oder rund um die Uhr per Telefon reserviert werden. Die Buchungsplattform wird vom überregionalen Kooperationspartner „flinkster“ bereit gestellt, einem Angebot der Deutschen Bahn, mit dem die Koblenzer auch direkten Zugriff auf CarSharingfahrzeuge in über 140 weiteren Städten in Deutschland haben und 2 zusätzliche Fahrzeuge anderer Anbieter in der Rhein-Mosel-Stadt nutzen können. Zugang zu all diesen Autos hat man über die teilAuto-Chipkarte und für alle Fahrten wird monatlich eine einzige Abrechnung erstellt. CarSharing bietet die Möglichkeit, den eigenen Privat-Pkw oder Zweitwagen zu ersetzen und Wege verstärkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder zu Fuß zurück zu legen. Auch Firmen können damit kostengünstig ihren eigenen, möglicherweise wenig genutzten Dienstwagen ersetzen und hohe Fixkosten sparen.

Mehr zum CarSharingangebot findet man unter http://www.teilAuto-Koblenz.de.

Am 10. Dezember 2014 findet um 18 Uhr im Büro des Quartiersmanagement Lützel, Mayener Straße 2-4, eine Informationsveranstaltung zum CarSharing statt.

Design by CEB-SEO
Copyright © 2017 Ökostadt Koblenz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.